schan-dev: Sendmail-Konfiguration

Sigurd Mahr mahr at rs-hepel.de
Sam Jul 19 23:58:05 CEST 2003


Hallo,

> einige haben ja sicherlich Sigurd Mahrs Kampf mit "sendmail" in
> "schan-user" mitverfolgt.

Na ja, so richtig gekämpft habe ich ja noch nicht... Aber
wahrscheinlich ist es sinnvoll, die Fragen _hier_ weiter zu diskutieren
und nicht in der schan-user-Liste. Sonst werden noch potentielle
Arktur-Nutzer verschreckt. ;-)

> Wenn ich einige der Teilprobleme von  "sendmail" mitbekommen habe,  
> dann fehlt eigentlich die xxx.mc, die die Möglichkeiten von "sendmail"
> im Klartext definiert und per "m4" in "sendmail.cf" umgesetzt wird.

Die Vorlagen liegen in /usr/share/sendmail, und zwar:
ods-smtp.mc, ods-uucp-fw.mc, ods-uucp.mc
aber leider nicht kommentiert. Irgendeinen Eintrag zu genericstable habe
ich da auch nicht gefunden. 

Weiterhin gibt es in /usr/share/sendmail/feature die Datei
genericstable.m4, die aber offenbar in die ods-Vorlagen *.mc nicht
eingebaut wurde.

> Insbesondere fehlen dort wohl einige "FEATURE"-Zeilen.

Eben.

> Hat jemand eine solche Datei (oder auch 2, eine für SMTP und eine für
> UUCP), die etwa die "sendmail.cf" ergibt, die auch in
>         /usr/lib/ods-server/vorlagen

S.o., sind drei Dateien.


Ich komme zurzeit zu folgender Zwischenbilanz:

1.
Mit "mail" oder auch "elm" verschickte E-Mails erhalten als Absender
user at Arktur.domain.irgendwas

2.
Viele Provider (seit kurzem auch WinShuttle) prüfen als
Spamschutzmaßnahme vor dem Weitersenden, ob der Domainname des Absenders
existiert (siehe mein Zitat der Hinweise der Shuttle-Hotline in meiner
Mail in der schan-user-Liste). Im Gegensatz zu "domain.irgendwas" wird
"Arktur.domain.irgendwas" nicht akzeptiert und wandert nach /dev/null

3.
Man kann bei sendmail mit dem Feature genericstable den Absender
anpassen, so dass man das Spamschutz-Problem umgehen kann bzw. könnte.
(BTW: Nicht uninteressant wäre in diesem Zusammenhang ja auch
"virtusertable" für eingehende Mails.)

4.
Das Feature genericstable ist im Arktur-sendmail nicht vorgesehen bzw.
integriert. Eine "Vorlage" für ein m4-Makro, das dann die
/etc/sendmail.cf um die Möglichkeit erweitert, z.B. Adressen der Form
"user at Arktur.domain.irgendwas" für den Versandt in andere Adressen, z.B.
"user at domain.irgendwas" umzuschreiben, liegt aber in
/usr/share/sendmail/feature.


Nun ergeben sich für mich folgende Fragen:

1.
Wie kann ich das Feature genericstable in die ods-*.mc-Vorlagen einbauen?

2.
Wie und wann wird welche der Vorlagen an die speziellen
Arktur-Einstellungen angepasst? Zumindest etwa in Zeile 132 der
/etc/sendmail.cf ist ja der lokale Domain-Name aufgeführt.

3.
Kann ich im Nachhinein z.B. durch ein
"m4 /usr/share/sendmail/ods-uucp.mc > /etc/sendmail.cf"
mit einer (wie auch immer) um das genericsatble-Feature ergänzten
*.mc-Datei die /etc/sendmail.cf neu generieren, ohne vorherige
Einstellungen zu zerstören?

4.
Und natürlich: Ist das Problem überhaupt hiermit zu lösen???

Ich würde mich freuen, wenn jemand der Entwickler (Reiner?) hierzu mal
was schreiben könnte.

-- 
Danke und Grüße,

Sigurd