[Schan-user] bash-Fehlermeldungen

Helmut Hullen HHullen_BS at T-online.de
Mon Mai 8 15:43:00 CEST 2006


Hallo, Joachim,

Du meintest am 08.05.06 zum Thema Re: [Schan-user] bash-Fehlermeldungen:

> vielen Dank für den Hinweis auf ldd.

> Kurz nach meiner Mail heute morgen habe ich festgestellt, dass die
> lib-Dateien in /lib andere Daten bzw. Versionsnummern hatten als
> die auf der Arktur-CD 3.5.6, von der ich die binaries nach /bin
> kopiert hatte. (Unser Arktur beruhte vermutlich auf einer 3.5ß4
> oder 3.5.4 - genau kann ich das nicht mehr sagen.)

Und Du meinst immer noch, keinen "root kit" zu haben?
Die Libraries sind bei den 3.5-Versionen identisch.

> Durch Kopieren der aktuellen libraries ist das Problem "erstmal"
> verschwunden. Ich fürchte aber, nach diesem "Teil-Update" sollte
> ich auch bei den übrigen Binaries (z.B. in /usr/bin sowie bei den
> selbstkompilierten Binaries) die Library-Versionen überprüfen, oder
> sollte das Ersetzen durch neuere Versionen dank
> Abwärtskompatibilität keine Probleme schaffen?

Libraries ersetzen ist etwas trickreicher. Die Pakete von Arktur 3.5  
(und auch 4.0) werden beim üblichen Update-Verfahren einfach  
drübergebügelt, und das kann zu einem grossen Schrotthaufen führen  
(habe ich vor einigen Jahren mal ausprobiert ...). Aber Du hast ja  
eine Datensicherung.
Und Du könntest den Maintainer nach den Quellen fragen ... er müsste  
wohl auf SuSE 8.1 verweisen.

Weiterhin verweise ich ganz uneigennützig auf Arktur 3.4 - damit  
kannst Du auch Arktur 3.5 auf einen aktuellen Stand bringen, und da  
werden auch die Libraries gefahrlos upgedatet.

Viele Gruesse!
Helmut



_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user at listserv.heise.de
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user