[Schan-user] Arktur und WSUS - lokale Gruppenrichtlinien

Juergen Engeland juergen.engeland at t-online.de
Don Aug 16 14:01:31 CEST 2012


Hallo Wolfgang,

Du kannst z. .B. Dein Image problemlos so konfigurieren, wie hier
beschrieben: http://sus.gwdg.de/
- natürlich mit der Adresse Deines WSUS-Servers

Gruß Jürgen

Am 16.08.2012 09:58, schrieb Philipp Flesch:
> Hallo,
> es gibt eigentlich keinen Grund, wieso sich WSUS und Arktur nicht
> vertragen sollten.
> WSUS ist ja nur ein Webserver, der Updates anbietet.
>
> Du musst halt nur darauf achten, dass er lokal auf den Clients auch
> eingetragen ist. Dafür gibt es mehrere Methoden.
>
> Philipp
>
> On Thu, 16 Aug 2012 09:23:17 +0200, "Wolfgang See-Metz"
> <see-metz at clay-schule.de> wrote:
>> Hallo Arkturianer,
>>
>> hier lief bis jetzt ein WSUS-Server im Netz, der die XP-Clients mit
>> Updates versorgte.
>> Das hat uns natürlich etwas Bauchschmerzen bereitet.
>>
>> Ein erster Test mit Arktur zeigte jedoch, dass Arktur und WSUS-Server
>> sich anscheinend vertragen.
>> Der Server versorgte weiterhin den nun eingerichteten Client.
>>
>> Die lokale Gruppenrichtlinie auf dem Client (für die Updates vom 
>> WSUS-Update-Server) greift anscheinend trotz Anmeldung an der Arktur-Domäne.
>> So hatte ich es mir erhofft.
>> Übrigens wurde die Gruppenrichtlinie nicht per WSUS-Server verteilt,
>> sondern direkt am Client
>> eingerichtet.
>>
>> Können wir uns nun beruhigt zurücklehnen oder kommt da noch 'was auf uns zu?
>> Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
>>
>> Viele Grüße
>> Wolfgang
>
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user at listserv.heise.de
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user at listserv.heise.de
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user