[Schan-user] kubuntu Client mit NIS

Helmut Hullen hhullen at aktivanet.de
Mo Jul 21 11:05:00 CEST 2014


Hallo, Juergen,

Du meintest am 21.07.14:

> ein leerer Ordner /etc/skel/.kde ist keine Lösung. Ein Profil
> existiert auf Arktur ja bereits durch die vorherige
> Windows-Anmeldung.

Die pure Existenz unter "/etc/skel" reicht nicht.

> Das einfachste für KDE-Clients scheint vorerst ein chown -R ~/.kde
> für deren BenutzerInnen nach der ersten fehlgeschlagenen Anwendung.

Und dieser Schritt wird beim Anlegen neuer User automatisch mit  
erledigt, nicht aber bei bereits existenten User, die noch eine "/etc/ 
skel" ohne das Verzeichnis ".kde" bekommen haben.

Viele Gruesse!
Helmut


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user at listserv.heise.de
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user


Mehr Informationen über die Mailingliste Schan-user