[Schan-user] Internet instabil

juergen.engeland at t-online.de juergen.engeland at t-online.de
Di Jul 29 06:50:24 CEST 2014


Hallo Heiner, hallo Andreas

weniger als nominell DSL 16000 für einen T at School-Anschluss, dort wo die Telekom diesen anbietet kommt mir seltsam vor.
http://www.telekom.com/verantwortung/gesellschaftliche-verantwortung/medienkompetenz/29404
http://www.telekom.de/dsl-verfuegbarkeit
Es gibt jedoch Bereiche wo zum gleichen Preis (für T at School egal, da kostenlos) nur DSL 6000 angeboten wird, und man vor Vertragsabschluss u. U. darauf hingewiesen wird, dass nur 3 MBit/s angeboten werden können.
Gegen Bezahlung kann eine Schule auch vergünstigt VDSL 25 oder VDSL 50 bekommen.

Andreas Messergebnisse liegen deutlich über 6 MBit/s, was darauf hindeutet, dass die Telekom bei ihm DSL 16000 anbietet,
Bei mir im Hamburger Süden, hatte mir der Kollege der Telekom bei der Einrichtung gesagt, dass wir mit maximal 13 MBit/s rechnen dürften. www.wieistmeineip.de hat stets Werte zwischen 11 und 12 MBit/s geliefert, was für Entertain in HD zu wenig gewesen wäre, für den täglichen Betrieb von praktisch bis zu 80 Clients gleichzeitig mit gutem Willen ausreichend war.
7 oder 8 Mbit/s sind deutlich weniger, sollten jedoch nicht zu den von Andreas beschriebenen Beeinträchtigungen führen.

Bei mir zu Hause am neuen VDSL 50 habe ich festgestellt, dass ein XP-Client mit einem Pentium4, 2,6GHz nur 25 MBit/s "misst", während ein Linuxclient mit AMD64x2, 2.0 GHz zur selben Zeit auf 48 MBit/s kommt. Solche Unterschiede waren am alten DSL 6000 (technisch 3000, s.o.) nicht zu erkennen. Außerdem sagt dieser Test so richtig nur etwas aus, wenn er der einzige Verkehr auf dem DSL-Anschluss ist.

Fazit für Andreas: Das Problem ist zunächst in Deiner Schule zu suchen.

Die Verbindungsgeschwindigkeit innerhalb des LAN lässt sich grob mit netio kontrollieren.
Achtung: netio liefert MByte/s also für eine 100 Mbit-Verbindung im Idealfall 11 MByte/s.
http://www.ars.de/ars/ars.nsf/docs/netio

Konfigurationsfehler sind jedoch immer wahrscheinlicher als Hardwarefehler.
Neben DNS könnte natürlich auch squid nicht ordnungsgemäß arbeiten.
Da weiß ich nur nicht, wie man den so einfach wie DNS prüfen könnte.

Gruß Jürgen

-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: [Schan-user] Internet instabil
Datum: Mon, 28 Jul 2014 22:40:51 +0200
Von: Heiner Köster <listenfach at hans-wuertz-schule.de>
An: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user at listserv.heise.de>

Am 28.07.2014 um 22:21 schrieb Helmut Hullen:
> Ach ja: irgendwo auf der Telekom-Seite gibt es auch die Möglichkeit, so  
> zu tun, als ob Du als Neukunde einen DSL-Zugang buchen willst; dort wird  
> Dir gesagt, welche "Bandbreite" die Telekom für die jeweilige Adresse  
> (schulische Adresse, Strasse und Hausnummer) anbieten könnte.

Hallo Helmut,

dabei scheint die Telekom allerdings mehrere Seiten zu haben, die
durchaus unterschiedlich Auskunft geben. Unsere Schule hat über den
Schulträger einen schnelleren Anschluss beantragt und: einen langsameren
bekommen. Hatten wir vorher 6000, waren es plötzlich nur noch 3000, die
die Telekom liefern mochte, obwohl der Schulträger nachfragte.

Dann kam jemand auf die Idee bei der Telekom seinen Kontakt beim
rosaroten Riesen anzusprechen, über den städtische DSL-Leitungen
*eingekauft* werden. Zunächst einmal: welcher Durchsatz kann an unserer
Adresse geliefert werden. Auskunft: 16.000. Das war immerhin schon 3x so
viel, wie wir damals erhielten.

Nun hat die Stadt, unser Schulträger, die Telekom an anderer Stelle mit
ihrer eigenen Auskunft konfrontiert --> wir bekamen tatsächlich einen
16.000 Anschluss.

Ich finde es immer noch verwirrend und kompliziert. Ohne eine
kooperative Verwaltung im Rücken würden wir wahrscheinlich weiterhin ins
www schleichen.

Viele Grüße

Heiner
-- 
Hans-Würtz-Schule
Förderschule mit dem Schwerpunkt
Körperliche und Motorische Entwicklung
Kruppstraße 24a
38126 Braunschweig
Tel.: 0531/680 370
Fax: 0531/6 80 37 19
http://www.hans-wuertz-schule.de






_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user at listserv.heise.de
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user


Mehr Informationen über die Mailingliste Schan-user