[Schan-user] Aktur 4.0 und NAS

Juergen Engeland juergen.engeland at t-online.de
So Jun 15 16:35:13 CEST 2014


Hallo Stephan,

der "Vorgänger" von cifs heißt smbfs. Syntax sollte genauso aussehen.
Damit sollte Arktur 4 etwas anfangen können.

Gruß Jürgen

Am 15.06.2014 16:15, schrieb Stephan Dreisbach:
> Guten Tag Stephan Dreisbach,
>
> am Dienstag, 10. Juni 2014 um 16:34 schriebst Du:
>
> SD> Guten Tag Helmut,
>
> SD> am Dienstag, 10. Juni 2014 um 15:38 schriebst Du:
>
> HH>> Hallo, Stephan,
>
> HH>> Du meintest am 10.06.14:
>
>>>> ich muss meine Datensicherung ändern und will irgendwo im Netz ein
>>>> NAS einbinden, um darauf die Datensicherung per RSYNC zu machen.
>>>> Wie binde ich das NAS in ARktur ein?
> HH>> Du kennst Dich doch mit Linux aus, Du brauchst doch keinen schwarzen  
> HH>> Kasten mit dem Aufkleber "NAS - mit der Maus administrierbar!".
>
> SD> Na  ja,  das  Auskennen  ist  nur rudimentär mittlerweile - der Arktur
> SD> läuft seit Jahren und man muss nichts dran machen :-))
>
> SD> Habe  das  gerade  zu  Hause  mal  mit LinuxMint unter VMWare probiert,
> SD> klappt mit "rudimentären" Mitteln ganz einfach.
>
>
>
> zu früh gefreut: scheinbar kennt der Arktur 4 noch kein cifs:
>
> mount -t cifs //192.168.1.203/Share /mnt/datensicherung2 -o
> username=xx, password=yy funktioniert nicht.
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user at listserv.heise.de
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user


Mehr Informationen über die Mailingliste Schan-user